Kindergarteneintritt 2017-05-14T09:19:20+00:00

Kindergarteneintritt

Nach der Zustimmung des Aargauer Stimmvolkes zur «Stärkung der Volksschule» wurde als Erstes das Obligatorium des Kindergartens auf den 1. August 2013 umgesetzt.
Der Kindergarten wird Teil der Volksschule. Er dauert zwei Jahre und ist für alle Kinder obligatorisch. Der Kindergarten fördert die Entwicklung der Wahrnehmungs-, Ausdrucks- und Gemeinschaftsfähigkeit des Kindes und schafft die Voraussetzungen für das schulische Lernen. Neu stehen Ressourcen zur heilpädagogischen Unterstützung zur Verfügung, dass heisst, dass dieschulische Heilpädagogin auch im Kindergarten tätig ist.

Für die Verschiebung des Stichtages für den Kindergarteneintritt vom 30. April auf den 31. Juli hatten die Gemeinden maximal sechs Jahre Zeit. In Wölflinswil wurde der Stichtag aufgrund der Schülerzahlen auf das Schuljahr 2014/15 in einem Schritt vom 30.04. auf den 31.07. verschoben.

Urlaubsregelung: Für den obligatorischen Kindergarten gelten die gleichen Urlaubs- und Dispensationsreglungen wie bei der Volksschule (§38 Schulgesetz). Der Besuch des Unterrichts istverpflichtend, Urlaub ausserhalb der Schulferienzeiten kann die Schulpflege nur bei Vorliegen wichtiger Gründe gewähren.

Adresse

Schule Wölflinswil
Huebmet 289
5063 Wölflinswil